Design-Ikone unterwegs in den Bündner Bergen

Design-Ikone unterwegs in den Bündner Bergen
Die neuen Capricorn-Triebzüge der RhB werden in zwei Kategorien mit dem «Red Dot Award: Product Design 2021» ausgezeichnet. NOSE ist es gelungen dem bündnerischen Charakter des Zuges eine eigenständige Form zu geben.
nose on facebook nose on instagram nose on pinterest

30. Apr. 2021

Das Design des Capricorn tritt mit Charme auf und sorgt mit durchdachten Details für viel Komfort auf der Reise. Neben dem prägnanten Aussendesign mit der zweifarbigen Lackierung, der Frontkabine mit den weit oben sitzenden Scheinwerfern und dem prominent leuchtenden Bündnerwappen wird auch das Interieur der neuen Triebzüge mit dem Red Dot Award prämiert. Beide Auszeichnungen erfolgen in der Kategorie «Züge und Flugzeuge». Markus Bernsteiner, CEO von Stadler Rheintal AG gratuliert: «Es freut uns enorm, dass eine internationale Jury die Designqualität des Capricorn erkannt und ausgezeichnet hat. Für Stadler ist es eine Ehre, gemeinsam mit unseren beiden langjährigen Partnern RhB und NOSE solch schöne Züge auf die Bündner Schienen bringen zu können.»

Die Design-Ikone wird zur Zeit auf der Strecke Landquart – Davos – Filisur und auf der Strecke Landquart – Klosters – Davos und St. Moritz eingesetzt. Man kann also jederzeit den Entscheid der Red Dot Jury überprüfen. Die Preisverleihung selber findet im Rahmen der Red Dot Design Week vom 21. bis 25. Juni in Essen statt.

NOSE AG
Hardturmstrasse 171
8005 Zürich
Switzerland

Telefon: +41 44 533 19 00,

E-Mail: contact@nose.ch


Web-Development:
SchwizerSchlatter Interaction GmbH
Davidstrasse 45
9000 St.Gallen
Switzerland
www.SchwizerSchlatter.com