Koubachi:

The Internet of Plants interaction

View more
Muss ich giessen, düngen, besprühen, umplatzieren? Pflanzen können jetzt verlässlich und elegant zum Gedeihen gebracht werden. Der WLAN-Pflanzensensor Koubachi, in der Formgebung einem Kieselstein ähnelnd, gesellt sich zurückhaltend zur Topfpflanze, verbirgt aber nicht sein Wesen als innovatives Smart Device.
Koubachi:
Koubachi:
Das smarte Design des Sensors steht für die Intelligenz des ganzen Systems.
Cleveres Köpfchen
Obwohl der Sensor die Bodenfeuchtigkeit, Temperatur und Besonnung nur misst und an das Smartphone überträgt, wurde er so gestaltet, dass er als einzig sichtbarer Teil des Systems bereits die Smartness und Convenience der zugehörigen App ausstrahlt.

Hohe Wertigkeit
Die Koubachi-App ermittelt aus den empfangenen Daten wertvolle Pflegeempfehlungen und -erinnerungen. Die hohe Wertigkeit und Interaktivität des Systems wird am Sensor mittels leicht durchscheinender Materialien verdeutlicht, die nicht stumpf wie herkömmlicher Kunststoff wirken.
Koubachi:
Der Koubachi-Pflanzensensor wird intuitiv richtig angewendet.
User-Experience
Die generelle Formgebung und die farbliche Betonung des Lichtsensors sorgen dafür, dass das Gerät stets intuitiv richtig, das heisst nach aussen zum Licht gewandt, eingepflanzt wird. Ein Einschalten erübrigt sich.

Plant-Experience
Die abgerundete Form der Messspitze sorgt für einen schonenden Umgang mit den empfindlichen Pflanzenwurzeln.

Ihr Ansprechpartner

Christian Harbeke

Partner

+41 44 533 19 02
christian.harbeke@nose.ch

«Das Internet of Things wird ganz neue Fragestellungen und Chancen für das Industrial Design mit sich bringen. Hier werden die Grundsteine für den gestalterischen Umgang mit Artificial Intelligence gelegt.»

NOSE AG
Hardturmstrasse 171
8005 Zürich
Switzerland

Telefon: +41 44 533 19 00,

E-Mail: contact@nose.ch


Web-Development:
SchwizerSchlatter Interaction GmbH
Davidstrasse 45
9000 St.Gallen
Switzerland
www.SchwizerSchlatter.com