Stadler Rail goes Silicon Valley

 16.08.2016

Der Zughersteller Stadler Rail hat einen Grossauftrag aus Kalifornien erhalten: Das Bahnunternehmen Caltrain, das die Linie San Francisco – San Jose betreibt, hat bei Stadler für 551 Millionen Dollar 16 Doppelstocktriebzüge vom Typ KISS bestellt. Der Auftrag umfasst ausserdem eine Option für 96 zusätzliche Wagen für 385 Millionen Dollar, mit denen die Zugkompositionen nach Bedarf verlängert werden können. Dieser Auftrag ist der grösste, den Stadler bisher aus den USA erhalten hat. 

Wir freuen uns darüber, mit der Aussen- und Innengestaltung des Caltrain KISS unseren Beitrag dazu geleistet zu haben, dass man ab 2020 mit Schweizer Spitzentechnologie durch eine der führenden Hightech-Regionen der Welt fahren kann.

Alle News

Weiter die Nase vorn

25.04.2017,  25 Jahre Voralpen-Express

Blau, blau, blau blüht …

28.03.2017,  Stadler und NOSE holen Texaner auf die Schiene

Cross the Mersey!

06.01.2017,  Weiterer Grossauftrag aus Grossbritannien

Edelweiss fliegt auf Nose

07.12.2016,  Airbus A340 ganz wie neu

Giruno gibt langerwartetes Debut

05.10.2016,  Nose auf der Innotrans – 1

Ausgeschlafen durch Aserbaidschan

05.10.2016,  Nose auf der Innotrans – 2