Marke

RhB: «D1»-Diesellok für den Unterhalt der Infrastruktur

Die vier Dieselloks «D1» der RhB sind für den Einsatz an Orten vorgesehen, an denen der Strom fehlt. Auf die Anforderungen des teilweise hochalpinen Streckennetzes der RhB sind die dieselelektrischen Kraftpakete mit 1800 kW Leistung perfekt ausgerichtet, und sie eignen sich optimal für den Baudienst sowie die Schneeräumung. Ein interessanter Aspekt des Entwicklungsprozesses war, dass das Designkonzept bereits vor der Ausschreibung entwickelt wurde und somit fester Bestandteil davon war.

Die Herausforderung bestand darin, die Markenwerte der RhB bei einem Industriefahrzeug umzusetzen, dessen Aussehen nur von geraden Blechen geprägt wird. Die Diesellok setzt sich durchweg aus einzelnen Flächen zusammen, die an präzisen Kanten aufeinanderstossen. Dadurch entsteht ein sehr klares, kompaktes und kraftvolles Erscheinungsbild, das durch die Integration der Einzelkomponenten noch unterstrichen wird. Die grosszügig ausgelegten Führerräume sorgen für ein angenehmes Arbeitsklima. Das gelbe Dienstfahrzeug und die Schneeschleuder wurden als visuelle Einheit konzipiert, und die klare und sachliche Gestaltung spiegelt die Qualität der RhB Infrastruktur wider.