Marke

ICON: Unihockeyschläger

Der mehrfach patentierte Unihockeyschläger unterscheidet erstmals zwei verschiedene Griffzonen, die jeweils für die spezifischen ergonomischen Anforderungen separat optimiert wurden. Dank des nicht rotationssymmetrischen Querschnitts im vorderen Teil des Schafts kann der Schläger in Schlagrichtung steifer ausgeführt werden als quer dazu. Bei korrekt ausgeführtem Schlag kann dadurch die Vorspannung erhöht werden, was in einer höheren Ballgeschwindigkeit resultiert. Revolutionär ist auch die formschlüssige Verbindung zwischen Schaufel und Schaft, die nur von einer kleinen Sicherungsschraube gehalten wird. Die Schaufel selbst erlaubt dank der durchgängigen Frontfläche in Bone-Struktur ein sehr präzises Ballhandling. Der modulare Aufbau ermöglicht personalisierte Schläger ohne Mehraufwand.

Der ICON-Unihockeyschläger gewann den «red dot award: product design 2012»