Marke

Stadler Rail: BLS Doppelstock Exterior Design

Die neue Frontkabine wurde gemeinsam mit Stadler Rail für die speziellen Bedürfnisse und Sicherheitsstandards der BLS entwickelt. Die aufgrund der neuen EU-Crashnorm erforderlichen voluminösen Crashelemente wurden in eine markante Frontpartie eingebunden. Bei kleineren Kollisionen schützen die vorstehenden Crashboxen die Frontkabine vor Beschädigungen. Bei der Integration der Fenster wurde auf grosszügige Sichtwinkel für den Zugführer geachtet. Der Rückspiegel kann während der Fahrt flächenbündig eingeklappt werden. Die modular aufgebauten Scheinwerfer wurden mit modernster LED-Technik ausgestattet. Die neuen, sprintstarken Doppelstocktriebzüge stellen die grösste Rollmaterialbeschaffung in der Geschichte der BLS dar. Die markante und kraftvolle Inszenierung ihres wohl wichtigsten Touchpoints stellt einen entsprechend wertvollen Beitrag zur Stärkung der Marke BLS dar.

Website: Roll-Out des ersten BLS-Doppelstockzuges