Marke

Stadler Rail: SBB Fernverkehr Doppelstock Interior

Das Interior wurde auf Basis des Corporate-Identity-Manuals der SBB, welches im Wesentlichen den Polsterstoff, die zu verwendenden Farben und deren Anteile in der Wahrnehmung des Raums regelt, entwickelt. Ein weiterer entscheidender Faktor stellte die technische Spezifikation für die Interoperabilität bezüglich eingeschränkt mobiler Personen im konventionellen transeuropäischen Eisenbahnsystem der europäischen Kommission TSI-PRM dar. Darin wird festgehalten, dass nicht nur Rollstuhlfahrern, sondern auch Menschen mit anderen Behinderungen ein barrierefreier Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln geboten werden muss. Selbstverständlich gehörte die Umsetzung der Markenwerte der SBB zu einem durchgängigen Markenerlebnis zu den Prämissen.